Konfliktcoaching

Um es gleich vorweg zunehmen:
Ein Miteinander-Arbeiten ohne Konflikte gibt es wohl kaum.
 
Gegensätze, Reibungen, Spannungen und Konflikte
gehören zum Alltag unseres Arbeitsleben und deshalb brauchen wir die Kompetenz mit Konflikten fachkundig und konstruktiv umzugehen.
 
Konflikte im Team oder in der Organisation binden Energien
und belasten das Arbeitsklima.
 
Streit
Wenn die vorhandenen Räume und Möglichkeiten, wenn Teambesprechungen
oder Leitungsgesprächen nicht mehr ausreichen, um mögliches Konfliktpotential zu beeinflussen, dann droht aus einer Spannung im Team, in der Hierachie oder in der Organisation ein Konflikt zu werden.

Im Laufe eines Konfliktprozesses werden Verhaltensweisen in Aktionen und Gegenaktionen aneinander gekettet und verzahnt.
Das führt zu Verzerrungen im Denk- und Vorstellungsleben und in der Wahrnehmungsfähigkeit der Parteien.
All dies führt zu Mißtrauen und Verstrickungen, und letztlich zu sachlichen und persönlichen Auswirkungen.

Konfliktlösung durch Coaching

Coaching active hilft zur Vorbeugung und Bewältigung von Konflikten durch Analyse formaler Strukturen und informeller Phämomene, mit dem Ziel festgefahrene Situation zu lösen.
Die sie bedingenden psycho-sozialen Blockaden werden abgebaut und Konfliktpotenziale reduziert.
Coaching active trägt zur Konsolidierung der Identität der jeweiligen Konfliktparteien bei. Angstgefühle werden abgebaut, um wieder einen Sinnbezug in einer als hoffnungslos erlebten Konfliktsituation zu erlangen.
 
Damit Konflikte in Organisationen nicht bedrohlich und zerstörerisch werden, ist ein kluger und effizienter Umgang mit ihnen gefragt. Zielgruppe des Konfliktcoachings sind Menschen mit Konflikten am Arbeitsplatz.

Praxis & Vision Consult

Coaching zur Konfliktprophylaxe

Konflikte blühen leider besonders dann auf, wenn an der Spitze einer Organisation ein administratives Vakuum besteht.
 
Coaching active mit Führungskräfte fördert ein präventives Management in der Organisation. Coaching active unterstützt Führungskräfte in der Entwicklung einer konfliktprophylaktischen Haltung.
Führungskräfte entwickeln eine positive Konfliktbereitschaft und Wachsamkeit gegenüber potenziellen Konflikten und Konfliktherde.
 

 
 
Bookmark and Share